Personalisierte Geschenke von Müller



Bonjour! 
Jeder kennt es: man möchte einer Person etwas schenken, findet aber einfach nicht das Passende. Ich finde persönliche Geschenke sehr schön, doch oftmals kommen diese kitschig rüber. Kissen oder Tassen mit Bild gefallen mir beispielsweise weniger. Bei Müller wurde ich zu einem Produkttest eingeladen und habe die Chance genutzt und mich dann mal nach dem richtigen Geschenk umgesehen und ich war wirklich überrascht, welche personalisierten Geschenke man heutzutage bekommen kann. 
Der Preis ist ebenfalls unschlagbar. Meine kleine Schwester hat nach den Sommerferien den Schulwechsel vor sich und als kleine Aufmerksamkeit habe ich ihr einen Collegeblock mit ihrem Namen und einem Bild von ihr und unserem Hund anfertigen lassen. Eigentlich steht da noch der Nachname, diesen habe ich jedoch für den Blogeintrag wegretuschiert. Meine Mama hat ein Tischset bekommen, welches mit unserem Familiennamen versehen wurde. 
Die Lieferzeit hat mich sehr zufriedengestellt, denn es waren bis zu 10 Tage für die Fertigstellung angesetzt, meine Lieferung war jedoch schon nach 7 Tagen in meiner angegebenen Müllerfiliale. 
Die Qualität der Produkte ist super. Die Auflösung der Bilder wurde im Vorfeld geprüft, demnach war die Auflösung auf den Produkten letztlich auch einwandfrei. 
Ich kann euch den Fotoservice von Müller wirklich ans Herz legen und hoffe, dass ihr dort auch ein tolles Geschenk für eure Liebsten findet. 

Buchempfehlung: Bonjour Tristesse von Françoise Sagan

Hier kaufen
Hallo, ihr Lieben! Heute habe ich mir vorgenommen zum ersten Mal über eine kleine Leidenschaft von mir zu schreiben: Gute Bücher.
Ich möchte euch nun ein Buch vorstellen, das ich vor kurzem gelesen habe und wirklich klasse fand: Bonjour Tristesse von Françoise Sagan. 


Der Buchinhalt in meinen eigenen Worten:

In dem Buch Bonjour Tristesse geht es um die 17-jährige Halbwaise Cécile, die den Sommer mit ihrem Vater und seiner jungen Geliebten, Elsa Mackenbourg, in einer Villa an der Côte d’Azur verbringt. Cécile ist ein verwöhntes Mädchen, das nicht gerne Verantwortung übernimmt und ihre Freiheit genießt. Als Anne, eine alte Freundin der Familie, jedoch den Platz der neuen Geliebten des Vaters einnimmt, scheint das unbeschwerte Leben schon sehr bald vorbei zu sein. 
Anne ist eine kluge, kontrollsüchtige Frau, die sich dazu verpflichtet fühlt, Cécile wie ihre eigene Tochter zu erziehen. Dazu gehört, dass das Mädchen ihre Gleichgültigkeit ablegen und den Sommer damit verbringen soll zu lernen und sich mit intellektuellen Menschen zu umgeben, statt wie gewohnt mit ausschließlich unterhaltsamen Individuen. 
Cécile sieht schon bald ihre Freiheit in Gefahr und beginnt einen intriganten Plan zu entwickeln, um mithilfe ihres Geliebten Cyril und der Ex-Geliebten Elsa die strenge Anne aus ihrem und dem Leben des Vaters zu drängen. 


Outfit - Simple et chic

Tank Top, Destroyed Jeans, Stiefeletten, Tasche
Hallo, ihr Lieben! Heute zeige ich euch wieder mein aktuelles Outfit. Es ist schlicht gehalten und trotzdem hat es etwas Schickes. Das Wetter ist zur Zeit einfach wechselhaft und ich war unsicher, was ich tragen sollte. Mit diesem Outfit bin ich einen Kompromiss eingegangen, denn einerseits ist es sonnentauglich, andererseits ist es auch bei kühlem Wetter tragbar. Dazu könnt ihr euren Lieblingsblazer raussuchen und schon ist es ein Allwetter-Outfit.

Das komplette Outfit ist von H&M, abgesehen von dem Gürtel. Dieser ist von Michael Kors. Er ist wandbar und so gold oder braun tragbar. Trotzdem habe ich euch einige Produkte verlinkt, die den originalen Teilen sehr nahe kommen! 




Follow my blog with Bloglovin

Travel Guide - Mallorca Cala Ratjada

Sonnenbrille, Crop Top, High Waisted Shorts
Hallo, ihr Lieben! Die letzten Tage habe ich mir fest vorgenommen für euch einen Travel Guide zu verfassen. Vor einigen Tagen habe ich nämlich meinen Urlaub in Mallorca, um genau zu sein Cala Ratjada, verbracht. Mein Freund und ich haben dort ziemlich viel erlebt und einige Dinge wollte ich euch wirklich ans Herz legen. 

Ich bin das erste Mal seit langem wieder geflogen und das mit Condor. Ich muss sagen, dass ich wirklich extrem aufgeregt war und mich etwas unwohl fühlte, als der Flieger zur Startbahn fuhr. Der Flug verlief jedoch sehr angenehm und wurde von einem tollen Fernsehprogramm begleitet. Das verleitete mich sogar dazu, dass ich eingeschlafen bin und die Zeit sehr schnell vorbei ging. 

Von Palma nach Cala Ratjada kam für uns nur ein Shuttle Service in Frage. Man kann den Transfer ganz einfach auf de.resorthoppa.com buchen. Selbst bei Flugverspätung wartet ein Bus am Flughafen auf die Passagiere und bringt sie an das bei der Buchung angegebene Hotel.

Untergekommen sind wir in einem tollen Apartment, welches direkt am Hafen von Cala Ratjada lag. Wir waren im Nachhinein echt froh, ein Apartment gemietet zu haben und kein Hotel, denn vor Allem die günstigen Hotels im Zentrum waren voll mit jungen Feierwütigen und ich bin mir relativ sicher, dass wir dort kein Auge zubekommen hätten. 



Cala Mesquida




































Strobing - der neue Make-Up Trend

Lippen- MAC Taupe Lippenstift, MAC Myth Lippenstift, NYX Lipliner Dark Brown, Soft&Gentle Highlight, FIT ME Foundation von Maybelline, BH Cosmetics It's Judy Time Palette, MAC Gel Eyeliner in Blacktrack, Kryolan Augenbrauenpuder


Bonjour! Zur Zeit kursiert ein neuer Trend im Internet und da dieser mit Make-Up zu tun hat, habe ich mich als Make-Up Artist quasi verpflichtet gefühlt, den Post diesem Trend zu widmen. 

Im Vergleich zum letzten großen Make-Up Trend, dem Extreme Contouring&Highlighting, geht es beim sogenannten "Strobing" nur um das Highlighten. Es wird gänzlich auf das Schattieren des Gesichtes verzichtet, das bedeutet man arbeitet lediglich mit hellem Concealer und Highlighter, um das Gesicht zu definieren und mit perfekten Glow zu glänzen. 

Das Wichtige beim Strobing ist die Platzierung des Highlighters. Ein Highlighter enthält besonders viele Schimmerpartikel, welche aufgetragen einen Wet-Look hervorrufen. Aus diesem Grund muss man darauf achten, den Highlighter nur auf die Stellen des Gesichts aufzutragen, wo dieser Nass Effekt auch vorteilhaft aussieht. Verteilt man Highlighter über das ganze Gesicht, wirkt das schnell wie ein Hot Mess. Man sieht so aus, als würde man extrem schwitzen. 

Ich empfehle euch das Auftragen folgender Gesichtspartien: Entlang der Wangenknochen, auf dem Lippenherz und auf der Nasenspitze

Fangt jedoch ganz leicht an und baut die Deckkraft auf. Zu viel Highlighting kann schnell enttarnt werden und sieht schlicht und einfach nicht gekonnt aus. 

Abgesehen von dem schimmernden Highlight macht das Strobing auch das Einsetzen von hellem Concealer aus. Hier tragt ihr hellen Concealer unter den Augen, am Kinn und auf der Mitte der Stirn auf und verblendet dies gut. Das wird abgepudert, damit sich der Concealer nicht in den Falten, besonders unter den Augen, absetzen kann und danach kann auf den oben genannten Stellen der Schimmer aufgetragen werden. 

Mein Fazit zu dem Trend: Er passt sehr gut zu mir. Im Sommer bin ich oft zaghaft, was das Make-Up angeht, da ich bei dem heißen Wetter lieber in der Sonne liege und mich bräunen lasse. Da ist Make-Up für mich einfach oft fehl am Platz. Ich habe mir schon eine leichte Bräune angeeignet und ich finde ein guter Highlighter zaubert mir da den perfekten Glow. 

Was haltet ihr von dem neuen Trend und habt ihr einen Lieblings-Highlighter?
Mein Favorit ist "Soft&Gentle" von MAC.


How i stay fit / Fitspo


Wer hat es dieses Jahr noch nicht gedacht: Oh Gott, bald ist Sommer! Ich muss unbedingt was für meinen Körper tun. Die Lust auf die sportliche Betätigung ist jedoch leider nicht immer so groß, wie die Lust auf einen sportlichen Körper. 

Vor kurzem habe ich endlich mein Fernstudium zur Journalistin mit 12 Punkten abgeschlossen. Während dieser Zeit hatte ich oftmals viel Stress und saß stundenlang am PC und vor meinen Ordnern und habe die Prüfung durchgearbeitet. Ich habe tagein und tagaus an die Prüfung gedacht, daran, was ich verbessern könnte und ob ich die Aufgabenstellung auch richtig verstanden habe. Das konnte jedoch nicht so weiter gehen. Ich habe keine Minute abschalten können, hatte keine Hobbys mit denen ich mich einfach mal ablenken konnte. So bin ich dann wieder zum Tanzen bzw. zur allgemeinen sportlichen Betätigung gekommen.

Mit 5 Jahren habe ich angefangen Ballett zu tanzen. Es folgten die Tanzrichtungen Steppdance, Jazz und Hip Hop. Ich war früher immer in Bewegung und habe mit 13 Jahren aufgrund der Schule aufgehört zu Tanzen. Es hat mir jedoch bis heute einfach immer gefehlt. Besonders in solchen Stresssituationen hat es mir gefehlt, einfach mal für eine Stunde Sport zu machen, um einfach nicht an beispielsweise die Prüfung zu denken.

So habe ich mich dazu entschieden mir so oft ich möchte mindestens eine Stunde Zeit zu nehmen, um Sport zu treiben. Ich muss dazu sagen, dass ich kein Diätmensch bin und wirklich sehr ungern auf Burger, Pizza und etwaige Leckereien zu verzichten. Das tue ich auch bis heute nicht oft. 

Ich treibe mindestens drei Mal die Woche für mindestens eine Stunde Sport. 

In dieser Zeit trainiere ich überwiegend:
-Gelenkigkeit
-Kraft

Es ist eine große Leidenschaft von mir gelenkig zu sein. Umso glücklicher war ich, als ich vor einigen Tagen endlich wieder mein Spagat konnte. Ich trainiere so intensiv seit Februar und bekomme sogar schlechte Laune, wenn ich mal keine Zeit finde zu trainieren oder wenn ich noch Muskelkater vom letzten Training habe. Wenn ihr gelenkig werden möchtet, gibt es auf Youtube unzählige Übungen, um eure Gelenkigkeit zu trainieren. Ich empfehle euch vorher Bilder davon zu machen, wie ungelenkig ihr zu Anfang wart, um euren Erfolg besser verfolgen zu können.

Auch wenn ich keinen all zu großen Wert auf meine Ernährung lege(was ich aber eigentlich tun sollte), ist mir Trinken sehr wichtig. 

Besonders empfehlenswert finde ich
-Wasser mit frischem Zitronensaft
-Grüner Tee
-Green Smoothie

All diese Getränke fördern eure Verdauung und helfen euch Fett zu verbrennen. Dazu geben sie euch Kraft für euer Training. 

Das Schwerste ist nicht das Anfangen, sondern das Durchhalten. Für mich ist das Training nicht mehr wegzudenken und ich denke, dass es für viele hilfreich sein könnte, nicht nur schwer im Fitnessstudio oder zu Hause zu trainieren, sondern sich Kurse zu suchen, bei denen ihr "spielerisch" trainiert. Mit Spaß lässt es sich viel einfacher Trainieren. 

Außerdem kann ich euch empfehlen, nicht ständig auf die Waage zu schauen. Ich verbrenne bei meinem Training nicht nur Fett, sondern baue Muskeln auf. Muskeln wiegen mehr als Fett und deshalb bringt ihr mehr auf die Waage. Also, Finger weg von der Waage! 

Niemand ist perfekt und das ist auch gut so. 
Das Wichtige ist nicht, wie gut ihr seid, 
sondern wie gut ihr werden wollt. 
Sky is the limit! 



Produktvorstellung Aussie Down Under Beach Waves Spray *

#styleshaker 


Hallo, ihr Lieben! Dieser Beitrag wird von Aussie unterstützt.  Aussie war außerdem so nett und hat mir zum Testen Aussie Miracle Beach Waves Spray zur Verfügung gestellt. Mit diesem Aussie Miracle Beach Waves Spray soll man die perfekte Strandfrisur in nur wenigen Schritten hinbekommen. Ob das auch so ist, habe ich natürlich getestet.
Das Aussie Miracle Beach Waves Spray beinhaltet australisches Seetang-Extrakt und dazu zwei verschiedene Salze, die für eine ultimativ matte und texturierte Mähne sorgen. 
Die Anwendung ist sehr einfach: Aus ca. 30 cm Abstand ins Haar sprühen, dann nach Belieben das Haar zerknautschen und verwuscheln.
Ich habe vor dem Anwenden des Aussie Miracle Beach Waves Sprays meine Haare in 2 Zöpfen geflochten gehabt, welche ich natürlich vor der Anwendung gelöst habe. So kommen die Beach Waves noch besser zur Geltung. Ich liebe das Ergebnis, weil es sich den Bewegungen anpasst und einfach durch und durch lässig aussieht. 

Was mir besonders gut gefällt, ist der Duft. Anders als erwartet riecht das Aussie Miracle Beach Waves Spray nicht nach Algen oder Ähnlichem, sondern nach dem wunderbar typischen Aussie Geruch. Für mich definitiv ein Pluspunkt. 
Die Haare sehen nach der Anwendung total matt aus und man fühlt sich dank dem Aussie Miracle Beach Waves Spray wie ein Beach Babe mit lockerer Strandfrisur. Ich finde das Spray gibt einem den totalen Sommerkick. 
Das Spray gibt euch unzählige Möglichkeiten. Von Wellen bis zu Locken könnt ihr mit eurem  Haar experimentieren. Hierfür könnt ihr vor der Anwendung euer Haar, wie ich, flechten oder die Haare mit einem Kreppeisen wellen. Natürlich könnt ihr die Haare auch mithilfe eines Lockenstabs locken ihnen und mit dem Aussie Miracle Beach Waves Spray die richtige Textur und Lässigkeit verleihen. 
Ich finde das Spray besonders im Sommer sehr empfehlenswert, jedoch verleiht es einem Urlaubshaar das ganze Jahr über. Es bedarf nur wenige Spritzer und nach einem kurzen Durchwuscheln der Haare, sitzt der perfekte Sommerlook. 
Falls ihr diesen Look genauso liebt wie ich, gebt doch dem Spray mal eine Chance und macht mit beim #styleshaker Movement auf Instagram. Der Aussie Styleshaker steht für locker-lässige Haarstyles – also Schluss mit Zementfrisuren. Damit kann jeder seine Haare schütteln und das Styling sitz danach noch umso besser! 

Bei mir gibt es übrigens ab heute ein tolles Instagram Gewinnspiel! 
Ich verlose via Instagram 3x das Aussie Miracle Beach Waves Spray. Einfach @Lisajaasmin auf Instagram besuchen und dazu ein Bild mit eurem persönlichen Styleshaker-Moment posten. Das Bild verseht ihr darüber hinaus mit dem Hashtag #styleshaker und @lisajaasmin.  
Die Gewinner werden am 25.05.2015 bekannt gegeben! 

Instagram: +1000 Follower

Like us on Facebook

Copyright: Lisa Jasmin Illert